Radeln & Wandern

im Original erhaltenes Teilstück der Landhege

Die reizvolle Landschaft unserer Umgebung lädt Sie zum Radeln und Wandern ein. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten markierter Wege vor:
Radeln und Wandern im Hegereiterland
Die Hegereiterwege: 5 kürzere Themenwege sowie ein großer Radrundweg geleiten Sie mitten durch das Hegereiterland im Norden von Rothenburg o.d.T.

Die Themenwege lauten:
– Auf den Spuren der Kelten
– Auf den Spuren des Hegereiters
– Auf den Spuren der Hohenloher
– Auf den Spuren der Wasserbewohner
– Auf den Spuren des Weins


Flurstein "Leiden"

Der Glaubensweg an der Rothenburger Landhege
Glaubensweg / Flursteinweg: Die Themen der vier Wegstationen „Geschaffen“, „Leiden“, „Erlösung“ und „Versöhnung“ gehen dem christlichen Glaubensbekenntnis entlang und sind jeweils in einen dreieinhalb Meter hohen Stein aus fränkischem Muschelkalk gehauen. Der Weg ist ca. 15 km lang.

 

 

 

 

 

 


Wanderweg Hasennestle in den Tauberzeller Weinbergen
Genießen Sie die herrliche Aussicht bis Rothenburg über das Taubertal bei einer Wanderung durch die Weinberge und einem Besuch des Weinlehrpfades oberhalb der Tauber.

 

 

 


 

Taubertalradweg
Der Ausgangspunkt des 90 km langen Taubertal-Radweges ist Rothenburg ob der Tauber. Fast eben verläuft er durch ein abwechslungsreiches Tal bis zur Mündung bei Wertheim in den Main. Landschaftlich ist der Radweg durch das waldreiche fränkische Hügelland geprägt. In den Talniederungen befinden sich ausgedehnte Obst- und Weinanbaugebiete. Als weitere kulturell bedeutende Städte sind Weikersheim, Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim und Kloster Bronnbach zu nennen.

 


Natur- und Geschichtslehrpfad rund um Reichardsroth
3 km von Großharbach entfernt und gut zu Fuß zu erwandern auf dem Hegereiterweg, Infos unter www.ohrenbach.de